Aleph Multipool-Recherche: Parallele Suche in MPG-Bibliothekskatalogen

Der Multipool-Expertenmodus im Aleph Katalogisierungs-Client dient der schnellen Recherche in mehreren Datenbanken gleichzeitig. Dabei können die Datenbanken entweder direkt auf dem Aleph-Server liegen oder als externe Ressourcen über das z39.50-Protokoll angebunden sein. Zusätzlich zu den lokalen Bibliotheken ist der MPI Bibliothekskatalog im GBV auf dem Aleph-Sever bereits vorkonfiguriert.

Die Multipool-Funktion ist im Aleph Katalogisierungs-Client im Recherche-Bereich zu finden (2. Tab):

Multipool Tab

Unterhalb des Bereichs zur Auswahl der relevanten Datenbanken kann man die Suchanfrage eintragen. Hinweise zur verwendeten Kommandosprache finden sich in der Aleph-Hilfe. Nach dem Absenden der Suchanfrage wird die Ergebnisliste mit den Datenbanken und der jeweiligen Treffermenge im unteren Rahmen angezeigt:

Zum Öffnen eines einzelnen Sets genügt ein Doppelklick:

Bei gemeinsamen Katalogen – wie z.B. dem MPI Bibliothekskatalog im GBV – findet sich der Hinweis auf die bestandshaltende Bibliothek in der Datensatz-Vollanzeige:

Aleph Datensatzanzeige

Zur Einrichtung der Multipool-Suche müssen die vom lokalen Aleph-Client genutzten Konfigurationsdateien (library.ini und searbase.dat) erweitert werden. Bei Bedarf stellen wir die von uns genutzten Dateien gerne zur Verfügung. Weiterführende Informationen finden sich auch im Aleph Wiki:

  1. Download und Installation des Aleph Clients
  2. Einrichtung weiterer Z39.50-Zugänge